Wir entführen Sie in die Welt des Luxus!
Die Top 30 Luxusmarken Deutschlands

Die Top 30 Luxusmarken Deutschlands

By Luca

Posted in | Tags : , , , , , , , , ,

Kleidung der Marke Luxus

Wir alle kennen und lieben sie: Luxusmarken. Über die letzten Jahrzehnte hinweg haben sich zahlreiche Unternehmen mit ihren exklusiven Designs, ihrem Gespür für Trends und ihren exklusiven Kundenangeboten von der Konkurrenz abgehoben und sich an die Spitze des Luxus-Segments abgesetzt. Auch wir bei Lusea sind von Luxusartikeln stets aufs Neue begeistert.

Doch welche sind eigentlich die besten Luxus-Marken unseres Landes? Eine Befragung von über 160 Branchenexperten der Wirtschaftswoche hat sich dies nun zum Thema gemacht.

Das Ranking ergibt sich durch den so genannten „Luxusmarkenindex“, welcher auf der Befragung der Experten zu den Kriterien absolute Preishöhe, relativer Preisabstand des Luxusmarkenanbieters und der Anziehungskraft einer Marke basiert.

Die beliebtesten deutschen Luxusmarken

 

So machen Marken wie das Münchner Modehaus Escada und das Berliner Hotel Adlon den Auftakt der Liste. Letzteres sicherlich nicht zuletzt durch seine seit Jahrzehnten immer wieder prominenten Besuche von Gästen wie Henry Ford oder Gustav Stresemann.

Es folgen weitere Luxusmarken wie Tobias Grau, das Schloss Elmau, Wempe, Marktex, Koch&Bergfeld, Occhio und Dornbracht.

Die Top 20 wird angeführt von Interlübke, dem Möbelhersteller mit Sitz in Rheda-Wiederbrückund Montblanc, der Hersteller für hochwertige Schreibgeräte, welcher sein Sortiment in den letzten Jahren breiter aufgestellt hat und nun auch Uhren, Lederwaren, Schmuck und vieles mehr anbietet. Auch Robbe&Berking Silber, Wellendorf, Jil Sander und Cor sind in der Liste zu finden.

Platz 14 belegt das auf luxuriöse Außenmöbel spezialisierte Unternehmen Dedon, dicht hinter dem Möbelhersteller Thonet, dem es einst als erstes gelang, gebogenes Holz herzustellen und anzubieten. Auch Rang 12 und 11 bieten mit SieMatic und Poggenpohl Vertreter aus der Möbel-Branche und verpassten nur knapp die Top 10.

Die Top 10

Angeführt wird diese von der Staatlichen Porzellan Manufaktur Meissen, welche seit über 300 Jahren mit Kaffeeservices, Kerzenständern, Goldtässchen und anderem mal mehr, mal weniger Barockem zu überzeugen weiß. Bestehend seit 1710, setzt das Unternehmen heutzutage zusätzlich auch auf Mode.

Rang 9 belegt das Unternehmen Leica, welches sich seit über 100 Jahren einen Namen im Bereich Kameras und optische Geräte gemacht hat, leider aber den Sprung zur digitalen Technik verpasst hat. So versucht man heute mit alten Stärken zu überzeugen und erreicht dies mit Retrolooks, die gekonnt mit neuester Technik gepaart werden.

Den nächsten Rang belegt der Uhrenhersteller Chronoswiss. Entgegen der naheliegenden Annahme, es handele sich dabei um ein seit langer Zeit bestehendes Luxusunternehmen, ist dieses tatsächlich erst 1981 gegründet worden. Bekannt wurde Chronoswiss durch ihre hochwertigen mechanischen Uhren, aber auch durch die Regulateur-Uhren.

Das vor allem durch seine Lautsprechersysteme bekannte Unternehmen T+A belegt den Rang 7 der Liste und liegt hier nur knapp hinter Gaggenau. Die Firma aus München ist vor allem für seine Backöfen, Kochfelder und Kühlschränke bekannt und ist in über 50 Ländern weltweit aktiv.

Die Top 5 wird angeführt von Bulthaup, dem 1949 gegründeten Unternehmen, welches heute Tochterfirmen in Europa, Asien und Afrika hat und den Großteil seines Umsatzes mit Exportgeschäften erwirtschaftet.

Platz 4 sicherte sich die Berliner Firma Burmester, die vor allem für Vor- und Endverstärker, CD-Player und Laufwerke sowie FM-Tuner und Lautsprecher bekannt ist. Viele ihrer Artikel werden selbst heute noch von den 50 Mitarbeitern per Hand gefertigt. Doch diese Qualität hat ihren Preis, so kosten die hochwertigsten Bauteile bis zu 150.000€.

Die drei besten Luxusmarken Deutschlands

Ein Platz auf dem Treppchen sichert sich der einzige Automobilhersteller der Liste. Denkt man an deutsche Luxusautomobilhersteller, so wird schnell klar, dass es sich um Porsche handeln muss. Die Tochterfirma von Volkswagen ist noch immer der Inbegriff der deutschen Sportwagen.

Knapp davor platziert sich das aus dem VEB Glashütten Uhrenbetriebe hervorgegangene Unternehmen Glashütte. Der Uhrenhersteller betreibt weltweit eigene Läden, so beispielsweise in Paris, Shanghai und Tokio. Heute gehört es zur Schweizer Swatch Group.

Platz 1 der Top 30 Luxus-Marken Deutschlands sichert sich der Luxusuhrenhersteller A. Lange & Söhne. Das Unternehmen kommt ursprünglich aus Glashütte und gehört heute zum Schweizer Luxuskonglomerat Richemont. Die Preisspanne der Luxusuhren liegt zwischen 15.000 und 1,92 Millionen Euro.

Luxusmarken – ein Ausdruck von Individualität

Egal ob Uhren, Mode oder Autos. Luxusmarken faszinieren immer wieder aufs Neue und begeistern uns mit stilvollen Designs und einzigartigen Erlebnissen. Sie heben uns von der breiten Masse ab und geben uns eine Möglichkeit auf edelste Art und Weise unsere Individualität auszudrücken.

Kleider machen Leute – ein heiß diskutiertes Sprichwort. Doch eins ist sicher: Mit der richtigen Garderobe sind Ihnen beeindruckte Blicke garantiert und verschafft Ihrem Auftritt Eleganz und Individualität. 

Gerade im Bereich Mode spielen Luxusmarken eine große Rolle. Diesen Trend haben wir bei Lusea erkannt und bieten Ihnen die Möglichkeit einzutauchen in eine Welt voller Luxus. Entdecken sie tausende Artikel auf lusea.de und verleihen Sie Ihrem Kleiderschrank die Portion Glamour, die Sie sich verdient haben.

Bildquelle Escada im Header: escada.com

Share this story

About The Luca

No comments yet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Comment


btt